Singapur - Chancen für deutsche Tech Start-ups und Anbieter von IKT Dienstleistungen

Die Geschäftsanbahnung Singapur ist ein Förderprojekt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) für deutsche Unternehmen aus dem Sektor IKT Dienstleistungen, Start-ups, e-Commerce, FinTech etc.. Das Projekt wird von SBS systems for business solutions in Zusammenarbeit mit der AHK Singapur durchgeführt. Fachlich wird das Projekt unterstützt vom Branchenverband Bitkom e.V.

Vom 19.-22. November 2018 findet eine 4-tägige Geschäftsanbahnungsreise nach Singapur statt. Die Geschäftsanbahnung richtet sich an deutsche Anbieter innovativer IKT-Dienstleistungen, Technologien im Bereich Software, FinTech, e-Commerce etc. Innovative Tech-Startups rücken derzeit ins Interesse der Regierung von Singapur und können von den Entwicklungen vor Ort profitieren. Chancen bieten sich derzeit vor allem Entwicklern und Anbietern von Software-Lösungen, Datenmanagementsystemen, FinTech, e-Commerce-Lösungen sowie im Bereich e-Health.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie unterstützt mit dieser Delegationsreise deutsche Unternehmen bei ihrem außenwirtschaftlichen Engagement durch den gezielten Auf- bzw Ausbau von Geschäftskontakten in Singapur. Die Geschäftsanbahnungsreise soll die Marktchancen ausloten und langfristige Absatzpotenziale für deutsche Unternehmen der Branche vorbereiten.

Singapur STARTUP auftrag