banner nextel


Die aktuelle COVID-19-Pandemiesituation erfordert neue Technologien, um potenziell infizierte Personen schnellstmöglich zu identifizieren und die Verbreitung zu begrenzen. Die technischen Geräte von NEXTEL (S.A.T.D.; T.A.G.; E M.T.S.) bieten eine zuverlässige Lösung sowohl für die Wärmedetektion als auch für die Desinfektion großer Menschengruppen mit geringem Zeitaufwand.

NEXTEL, ein rumänisches Unternehmen mit italienischen Wurzeln, identifiziert, analysiert, plant und implementieren Komplettlösungen in den Bereichen Perimeterschutz, Branderkennung und intelligente Beleuchtungssysteme. Alle Produkte und Technologien wurden in einem europäischen Design- und Produktionsprozess entwickelt.

NEXTEL bietet Präventions- und Kontrollvorrichtungen an, welche nicht nur zur Eindämmung von Covid-19 und anderer Viren beitragen, sondern Ihnen auch ermöglichen, Ihre Geschäftstätigkeiten/Arbeitsprozesse an die geltenden Vorschriften für Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz anzupassen.

FIRMENPROFIL


 “S.A.T.D.” AUTOMATISCHE THERMOSCANN- UND DEKONTAMINIERUNGSSCHLEUSE

Die elektronische Durchgangsschleuse S.A.T.D. ist ein modernes und wirksames Instrument welches durch Integration mehrerer technologisch fortschrittlicher europäischer Komponenten in der Lage ist, durch Eindämmung der Ansteckung mit Covid-19 oder anderer Viren, die sichere Fortsetzung der Arbeits- und Produktionstätigkeiten zu ermöglichen.

Die S.A.T.D. Durchgangsschleuse eignet sich für den Schutz von Kunden und Mitarbeitern an Orten mit hohem Personenaufkommen. Sie kann am Eingang von öffentlichen und nicht öffentlichen Einrichtungen wie beispielsweise Krankenhäusern, Bahnhöfen, Supermärkten, Flughäfen, Behörden, Einkaufszentren, Diskotheken, Messen, Theatern, Altenheimen, Schulen oder Universitäten aufgestellt werden.

Die S.A.T.D. - Technologie ermöglicht das Scannen und Dekontaminieren von 3.600 Personen pro Stunde in einem automatisierten, schnellen und kontinuierlichen Prozess, der lange Warteschlangen und Zugangsverzögerungen vermeidet und sich als ein sicheres, schnelles und effektives System für die unterschiedlichsten sozialen Gegebenheiten erweist.

So funktioniert S.A.T.D.

  • Der erste Abschnitt der Schleuse schafft einen obligatorischen Durchgang und ermöglicht eine automatische Temperaturmessung, ohne den Personenfluss anzuhalten oder zu verlangsamen und ohne Kontakt mit Oberflächen.
  • Die gesammelten Daten werden an ein Speicher- und Überwachungszentrum übermittelt. Im Falle einer anomalen Körpertemperaturerfassung sendet die Station ein akustisches Signal und ermöglicht die nicht-invasive Identifizierung der gemeldeten Personen.
  • Der zweite Abschnitt der Station führt die Desinfektion von Personen, die die Station durchqueren, sowie deren Kleidung und Schuhe durch, indem ein spezifisches Desinfektionsmittel versprüht wird.
  • Für die Inbetriebnahme des Gerätes ist der Anschluss an die Stromversorgung ausreichend. S.A.T.D. kann am Eingang von Bürogebäuden, Geschäften, Krankenhäusern, Bahnhöfen, Märkten, Flughäfen und an jedem anderen Ort mit hohem Personenaufkommen aufgestellt werden.

MEHR Technische Spezifikationen "EN"


tag

"T.A.G." THERMISCHES ZUGANGSTOR

Autonomes Zugangsgerät mit integrierter Wärmebildkamera zur Temperaturmessung, das den Zugang zu einem bestimmten Ort nur dann gewährt, wenn die Körpertemperatur einen voreingestellten Wert nicht überschreitet. Im Falle einer Person mit erhöhter Körpertemperatur werden die Türen automatisch blockiert, um den Transit zu verhindern.

Produktinformationen:

  • Einfach zu implementieren - es ist sowohl als eigenständiges Gerät als auch als voll integriertes Sicherheitszugangsgerät erhältlich.
  • Eingebauter WiFi-Router für einfache Fernverbindung

Optionale Zugriffsfunktionen:

  • Zugang mit Ausweis
  • esichtserkennung
  • Erkennung mit Maske

Flexibilität: Kann am Eingang von Gebäuden, Geschäften, Krankenhäusern, U-Bahn-Stationen, Märkten, Flughäfen oder sonstigen Orten mit hohem Personenaufkommen aufgestellt werden. Ein Anschluss an die Stromversorgung ist für den Betrieb ausreichend.

mts v3

"M.T.S.” MOBILE WÄRMEERFASSUNGSSTATION

Die mobile Wärmeerfassungsstation "MTS" ist ein System, welches die Messung der Körpertemperatur ermöglicht, ohne den Personenverkehr zu unterbrechen und ohne das Berühren von Oberflächen. Dies ermöglicht die Identifizierung von Risikopersonen und bietet somit die Möglichkeit, diese für weitere Untersuchungen zu isolieren.

Produktinformationen:

  • Wird in wenigen Minuten aktiviert. Es reicht ein Anschluss an die Stromversorgung und eventuell einen Internetzugang für die Fernverwaltung.
  • Verfügt über eine hohe Messkapazität - scannt über 3.600 Personen pro Stunde
  • Verfügt über ein akustisches Signal, welches Hinweis auf Personen mit erhöhter Körpertemperatur gibt
  • nimmt zudem ein Foto der Personen mit erhöhter Körpertemperatur auf, und bietet die Möglichkeit, diese auf einen Server oder eine Cloud hochzuladen oder per E-Mail an eine hierfür vorgesehene Software zu senden.
  • Verfügt über einen eingebauten WiFi-Router für eine einfache Fernverbindung

Mobilität: Die Station ist mit Rädern ausgestattet und kann bei Bedarf verschoben werden.

Sie kann am Eingang von Gebäuden, Büros, Geschäften, Krankenhäusern, U-Bahn-Stationen, Märkten, Flughäfen, Straßen mit hohem Personenaufkommen positioniert werden.

Haben Sie Fragen? Dann kontaktieren Sie uns!
Für einen deutschen Ansprechpartner wenden Sie sich bitte an
Frau Alessandra Baldoni
T. +49 (0)30 220133-97
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!